R├╝ckblick: Der 4:1-Sieg in Luzern